Evviva Futurista – Hoch lebe der Futurist

Februar 13th, 2011

Evviva Futurista
Stefan Sick & Christopher Stöckle, 2010, 10Minuten
Ein Kurz-Dokumentarfilm über die Interaktion zwischen Mensch und Maschine in der gegenwärtigen Arbeitswelt. Anhand von Berufen wie Metallgießer, Wissenschaftler, Büroangestellte, etc. wird der Frage nachgegangen inwieweit die Technisierung unserer Berufswelt, bzw. Gesellschaft vorangeschritten ist.
Dabei kommen die Arbeiter selbst zu Wort und vermitteln ihre Sicht auf diese Frage, bezogen auf den eigenen Beruf und das eigene Leben. Parallel zu den Aussagen stehen Beobachtungen in den jeweiligen Berufsfeldern, die den Arbeitsalltag visualisieren.


Eine Antwort to “Evviva Futurista – Hoch lebe der Futurist”

  1. Peta Dunia on April 22, 2011 09:34

    [...] Clown zu werden – die Schule für Clowns in Mainz, Martin Hoecker, 2010, 45 Minuten 20:15 Uhr – Evviva Futurista – Hoch lebe der Futurist, Stefan Sick & Christoph Stöckle, 2010, 10Minuten 20:40 Uhr – Circo Fantazztico, Caro Mair, [...]

Trackback URI | Kommentare als RSS abbonieren

Antwort hinterlassen

Name (erforderlich)

Email (erforderlich)

Webseite

Sag was du denkst: