DOKUSLAM III Programm steht!

März 15th, 2011

am 29. und 30.04.2011 im Capitol Kino in Mainz.
Einlass ist jeweils 18.00 Uhr – Beginn 18.30 Uhr.
Eintritt 4,50 Euro an einem Tag, beide Tage 7,- Euro.

Nach 2006 und 2009 ist das diesjährige Doku Slam das dritte Dokumentarfilmfestival, das von der Doku Slam Gruppe im Peng organisiert wird. An zwei Tagen werden 11 Filme gezeigt, die entweder Thematisch mit Mainz zu tun haben oder von Mainzer Filmemacher/Innen realisiert worden sind. Diesmal zieht sich das Thema Varieté und Zirkus wie ein roter Faden durch das Festival. Doch das Programm ist bunt gemischt und beinhaltet internationale Dokumentationen und globalisierungskritische Filme ebenso wie eine Dokumentation über alternative Pornofilme und Betrachtungen des Mensch-Maschine Verhältnisses in der Modernen Gesellschaft. Die beiden Filmabende versprechen also viel Input und Unterhaltung zumal alle Filmemacher/innen auch zum Publikumsgespräch nach Mainz eingeladen sind.

Das Programm

Freitag, 29.4.2011

Einlass: 18:00

18:30 Uhr – Begrüßung
18:45 Uhr – Ein Glücksfall, dieser Genickbruch, Karin Guse, 2009, 15 Minuten
19:15 Uhr – Vom Glueck ein Clown zu werden – die Schule für Clowns in Mainz,
Martin Hoecker, 2010, 45 Minuten
20:15 Uhr – Evviva Futurista – Hoch lebe der Futurist,
Stefan Sick & Christoph Stöckle, 2010, 10Minuten
20:40 Uhr – Circo Fantazztico, Caro Mair, 2009, 30 Minuten
Pause 30 Min.
22:05 Uhr- Kann ich meinen Bruder retten? – Drogentherapie in Bogotà,
Martin Hoecker, 2011, 30 Minuten
22:50 Uhr- Cum different – Frauen machen´s anders,
Katharina Szmidt, 2010, 30 Minuten

Gesamtspieldauer ca. 160 Minuten – Ende ca. 23:35

Samstag, 30.4.2011

Einlass: 18:00 – Beginn: 18.30

18:30 Uhr – Pfingsten 2010 – Pfingsten in Mainz, Sven Haeberlein, 2010, 12 Minuten
19:00 Uhr – Queremos Deus – Ostern in Ouro Preto,
Anna-Maria Bender, 2009, 20Minuten 45 Min.
19:35 Uhr – Zirkusfamilie Saloni (dritter Teil) – Aus der Traum vom Zirkus?
Karin Guse, 43 Minuten
20:35 Uhr – Die Armenier von Csikszepviz – Vom Leben und Sterben einer Minderheit,
Nico Zakarias, 2009, 40 Minuten
Pause 30 Min.

22:00 Uhr – Kahlschlag – Directors Cut, Marco Keller, 2011, 90 Minuten

Gesamtspieldauer ca. 205 Minuten – Ende ca. 23:45

Anfahrt:

Capitol Kino
Neubrunnenstraße 9
55 116 Mainz

Fair Play im Capitol

Mai 22nd, 2010

fairplay

Die Film-Dokumentation „Fair Play” ist im Rahmen der südafrikanischen Dokumentationsreihe „Have you heard from Johannesburg?“ erstellt worden. Die Reihe wurde von der amerikanischen Regisseurin Connie Field produziert und ist derzeit noch unveröffentlicht. Der Beitrag zeigt, wie die globale Anti-Apartheid-Bewegung Sport als eine Plattform nutzen konnte, um zu der internationalen Isolierung des Apartheid-Regimes beizutragen. In der anschließenden Diskussion werden Don Edkins (südafrikanischer Filmemacher und Produzent, Oscar-Preisträger 2008 für „A taxi to the dark side“) und Usche Merk (Projektkoordinatorin und langjährige Südafrikareferentin bei medico international, aktiv in der internationalen Anti-Apartheid-Bewegung) gemeinsam mit dem Publikum auf die heutige Beziehung zwischen Sport und Politik eingehen.

Die Heinrich Böll-Stiftung, Bund und Land, das Afrika-Forum Mainz und Masifunde e.V. präsentieren:
Fair Play
Regie: Connie Field
56 Min., USA 2010

Am 20. Mai im PALATIN
Einlass: 20.00 Uhr
Eintritt frei

2. Mainzer Kinokabaret

August 11th, 2009

kinokabaret09web1

Bewegtbildfreunde aller Länder!
Die Zeit läuft und das 2. Mainzer Kinokabaret rückt immer näher. Der Startschuss fällt
am 14. August ab 20Uhr im Pengland. Und von da an heißt es
4×48 Stunden,
4x Teams bilden,
Story entwickeln,
drehen und schneiden,
4x ab ins Kino
und große Filme auf großer Leinwand!

Die Screenings sind am 16., 18., 20. und 22. August ab 21 Uhr im Palatin Kino (Hintere Bleiche 6-8) in Mainz. Jeder ist eingeladen mitzumachen, egal ob Filmprofi oder Amateur. Jeder kann von jedem lernen, darum gehts!

Die Planung ist zur Zeit in der heißen Phase. Wir konnten die Stadt Mainz für unser Projekt begeistern! Außerdem werden wir einiges an schicker Technik aufbieten können…Man darf gespannt sein! Also streicht euch folgende Termine schonmal fett im Kalender an, sammelt genügend Schlaf und seid dabei wenn es wieder heißt “Mainz goes Kinokabaret!”

14. August 20 Uhr Pengland – Kennenlernen, Biertrinken und freuen…
15. August
10 Uhr Pengland – Produktionsmeeting #1, stell deine Ideen vor und finde dein Team! Und dann ran an die Arbeit…
16. Augus
t 21Uhr Palatin Kino – Screening #1
17. August
10 Uhr Pengland – Produktionsmeeting #2, stell deine Ideen vor und finde dein Team! Und dann ran an die Arbeit… Die Zeit läuft!
18. August
21Uhr Palatin Kino – Screening #2
19. August
10 Uhr Pengland – Produktionsmeeting #3, stell deine Ideen vor und finde dein Team! Keine Müdigkeit vortäuschen!
20. August
21Uhr Palatin Kino – Screening #3
21. August
10Uhr – Pengland – Produktionsmeeting #4, stell deine Ideen vor und finde dein Team! FINALE! Jetzt nochmal alles geben!
22. August
21Uhr – Palatin Kino – Screening #4 + Closing-Party im Pengland!
23. August
….endlich ausschlafen!

Hier ist das Anmeldeformular: 48hregistration-kk09.
Wenn ihr wisst dass ihr dabei seid füllt es bitte aus und schickt es uns an
48h-film-mainz@gmx.de, damit wir bisschen besser planen können!

Der Kinobus (www.kinobus.com) besucht uns auf seiner Tour! 4 Busse mit Gästen aus ganz Europa machen Stop am Rhein! Kino Mainz wird international!

Weitere Infos findet ihr wie immer auf: http://www.pengland.de/gruppen/kino-mainz/

48H Kino Kabaret 2009

April 23rd, 2009

Logo
Kino Mainz geht in die 2. Runde…

Die Planungen fürs diesjährige Kino Kabaret in Mainz sind angelaufen und der Termin steht auch schon fest.
Vom 14. bis zum 23. August 2009 wird in Mainz das 2. Kinokabaret stattfinden
Und hierzu seid ihr alle wieder herzlich eingeladen.

Es wird wieder 4 Runden a 48 Stunden geben, sprich die Screenings werden am Sonntag 16.08, Dienstag 18.08, Donnerstag 20.08 und Samstag 22.08 stattfinden.

Um den Spirit von 2008 wieder aufleben zu lassen und um neue Gesichter von der Idee zu begeistern werden wir ein erstes Treffen am Donnerstag den 07.05.09 ab 20:30 Uhr im Pengland, Reichklarastr. 2-4, 55116 Mainz abhalten. Wir wollen die Highlights des letzten Kabarets zeigen, Kinofreunde wiedertreffen und beim gemeinsamen Bier über die ersten neuen Filmideen sprechen. Wir würden uns also freuen, wenn ihr an dem Abend Zeit und Lust habt im Pengland vorbeizuschauen!

Also tragt euch die Termine in eure Kalender ein, sagt allen Bescheid die genauso kinobegeistert sind wie ihr oder es noch werden wollen!

Die neusten Infos findet ihr auch auf pengland.de unter Kino Mainz!

Neue Betreiber in Capitol und Palatin Kino

April 9th, 2009


Neue Betreiber im Capitol und Palatin Kino in Mainz from Alex Boerger on Vimeo.

Nach drei Jahren verlässt Tassilo Sack den Peng Vorstand und übernimmt zusammen mit Jochen Seehuber und Eduard Zeiler das Capitol und City Kino (jetzt Palatin) in Mainz.

DokuSlam wünscht viel Erfolg und freut sich über mehr tolle Sachen in Mainz.
z.B. den DokuSlam im Capitol im Sommer yeah!!

www.programmkinos-mainz.de